Über die Galerie

Die Altstadt Galerie Hall, 1993 gegründet, besticht in vielerlei Hinsicht. Zum einen durch die einzigartige Atmosphäre des mittelalterlichen Gebäudes, zum anderen durch die konsequente künstlerische Linie des Ausstellungsprogrammes. Die mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen renovierten Galerieräume erstrecken sich über drei Etagen. Wunderschöne alte Stuben laden zum Kunstgenuss und Verweilen ein. Dabei kontrastiert Holzgetäfel mit Kalkputzwänden und Gewölben. Die Terrasse wird vor allem für die Präsentation von Plastiken unter freiem Himmel genützt. Im Laufe ihres Bestehens ist es dem überzeugten Galeristen Hannes Niederlechner gelungen, der Galerie einen hervorragenden Namen für gegenständliche Malerei und Plastik zu schaffen. Im Fokus der Ausstellungen liegt zeitgenössische österreichische Kunst. Grafiken, Ölbilder und Aquarelle umfassen Themen wie Landschaftsmalerei, Stillleben und Aktmalerei. Als Treffpunkt für Sammler und Kunstliebhaber begeht die Altstadt Galerie Hall 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Führungen werden laufend und je nach Bedarf angeboten.